Neu in Lands Design

Lands Design 5

Lands Design 5.5 (Juni 2021)

Neue Eigenschaften

  • Earth-Höhendaten-Importierer
    • 3D-Gebäude importieren
    • Mapbox-Höhendaten verwenden als Alternative (nach Belieben des Benutzers) zu den AJAX-Höhendaten
  • Neues Formschnitt-Objekt. Sie können:
    • Seine Erzeugung anhand einer ausgewählten Art und einer vorhandenen Form (Fläche, Polygonnetz…) durchführen
    • Seine Parameter (Dichte, Blattskalierung, 2D-Anzeige…) abändern
    • Seine automatische Auflistung in Pflanzenlisten bewirken
    • Die gleiche Etikettierung wie mit Pflanzen durchführen
    • Ein Pflanzenfoto daneben einfügen…
  • Auswahlstruktur des Bearbeitungspanels
    • Arten-Unterknoten für Pflanzenexemplare, Bodendecker-Exemplare, Formschnitt-Exemplare, Fassadenbegrünung…
    • Mehrfachauswahl: Sie können jetzt mehrere Knoten auswählen
  • Pflanzendatenbank
    • Blumenfarbe und -Jahreszeit wurden den Filtern hinzugefügt
    • Interaktive Klimakarte
  • Sonstiges
    • Wälder können jetzt aus Flächen, Regionen, Schraffierungen und Zonen, zuzüglich zu Kurven, erstellt werden

Anmerkungen

  • Objekte des falschen Typs werden jetzt ignoriert, wenn der Anwender zur Auswahl eines Objekts aufgefordert wird
  • Lands-Schema entfernen, wenn Rhino über das Lands-Design-Desktopsymbol gestartet wird
  • Kompatibel mit VisualARQ 2.11
  • API (WIP) für RhinoCommon-Entwickler (C# und Python)

Lands Design 5.4 (Februar 2021)

Neue Eigenschaften

  • Lizenz:
    • Lands Design Zoo-Plug-in ist für Zoo 7 erhältlich
  • Pflanzen:
    • Pflanze aus dem Befehl Block für den Ersatz vorhandener Blockinstanzen durch Lands-Pflanzen (Video)
    • Bessere Standard-Blockzuweisung für 2D-Baumkrone und konzeptuelle detaillierte und 3D-Anzeige
    • Sie können jetzt die konzeptuelle, detaillierte und Höhenansicht der Bodendecker verändern
  • Pflanzendatenbank:
    • 11 neue realistische Pflanzendateien wurden hinzugefügt und 79 Pflanzendateien durch bessere Versionen der Art ersetzt
    • Option zum Zusammenlegen der Bildfläche in der Pflanzendatenbank
    • Verbesserte Vorschau- und Miniaturansichten
  • Objekt: Bibliothek:
    • Option zur Auswahl, ob Bibliothekblöcke als Stadtmöbel eingefügt werden sollen oder nicht
  • Objekt: Pfad:
    • Rechteckige, parametrische Standard-Profile auf Pfaden
  • Sonstige:
    • Verbesserte z-Anordnung bei Zonen, Texten, Pflanzenschatten und Baumkronen
    • Bessere Filterung ungültiger Objekte während der Objektauswahl

Anmerkungen

  • Kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen der Benutzeroberfläche
  • Dies sind die zum Installieren von Lands Design 5.4 benötigten Rhino-Versionen:
    • Rhino 6 SR 14 oder neuer
    • Rhino 7 SR 2 oder neuer
  • Kompatibel mit VisualARQ 2.10

Lands Design 5.3 (Oktober 2020)

Neue Eigenschaften

  • Installer:
    • Unterstützung für Rhino 7
  • Gelände:
    • Auftrag und Abtrag, Öffnungen und Pfade können jetzt scharfe Kanten erbringen, selbst bei Verwendung der gerasterten Fläche
    • Unterteilungen werden jetzt im Ansichtsfenster hervorgehoben, wenn sie auf dem Lands-Bearbeitungspanel ausgewählt sind
    • Objektfänge sind für die Option Scheitelpunkt statt Ende aktiviert
  • Pflanzendatenbank:
    • Australische Arten wurden hinzugefügt
    • Mehr als 60 realistische Pflanzendateien wurden hinzugefügt
    • Bessere Klassifizierung der Klimazonen
  • Grasshopper-Komponenten:
    • Neue Lands Design Pipeline-Komponente
  • Objekt: Bibliothek:
    • Stadtmöbelobjekte verfügen jetzt über Eigenschaften
  • Objekt: Sprinkler:
    • Die Größe des Sprinklersymbols kann jetzt bearbeitet werden

Anmerkungen

  • Kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen der Benutzeroberfläche
  • Dies sind die zum Installieren von Lands Design 5.3 benötigten Rhino-Versionen:
    • Rhino 6 SR 14 oder neuer
    • Rhino 7 BETA (Version 7.0.20295.18003 (21.10.2020) oder neuer
  • Kompatibel mit VisualARQ 2.9

Lands Design 5.2 (Juli 2020)

  • laEarthScan kann jetzt mittels Scripts im Hintergrundmodus ausgeführt werden
  • Vorschaubilder auf der Combo-Box zur Artenauswahl
  • Realistischere Pflanzen wurden hinzugefügt
  • Neuer Gruppenfilter in der Pflanzendatenbank zur Auswahl von fassadentauglichen Pflanzen
  • Gelände: Kontrollpunkte für Höhendaten werden jetzt standardmäßig deaktiviert, sobald sie 100 überschreiten
  • Bei Verwendung von Twinmotion sowie Enscape werden jetzt sehr detaillierte Pflanzen erzeugt
  • Absturzfehler bei Ausführen des Befehls laPflanzenetikett mit Spracheinstellung Chinesisch wurde behoben
  • Weitere kleinere Fehlerbehebungen

Lands Design 5.1 (Mai 2020)

  • Support für AutoCAD 2021
  • Cloud Zoo Support
  • Jetzt auch auf Tschechisch erhältlich
  • Verbessert laEarthScan wurde verbessert: bessere Auflösung bei Satellitenbildern; Fensterauswahl des zu importierenden Bereichs ist jetzt möglich
  • 32-Bit-TIFF-Bilder werden im Befehl laDemimportieren unterstützt
  • Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Lands Design 5.0 für AutoCAD (März 2020)

  • Satellitenbilder von MapBox beim Importieren mit dem abgeänderten Befehl zum importieren von Höhendaten.
  • Neues Neigung-Markierungsobjekt.
  • Automatische Geländeteilung für Auftrag und Abtrag und Pfade.
  • Sie können jetzt eine geneigte Kurve zur Erzeugung von Auftrag und Abtrag verwenden.
  • In Draufsichten werden Vegetationsobjekte jetzt basierend auf ihrer Höhe geordnet.
  • Dank Pflanzenfoto können Sie jetzt jedes Foto auf Ihrer Festplatte auswählen.
  • Schraffierungen in Büschen, Bodendeckern, Zonen… sind jetzt optional.
  • Bebauungsplan von Geländeteilungen
  • Neue Liste von Geländevolumen und Bereichen
  • AutoCAD-Materialien können jetzt Geländeteilungen zugewiesen werden, wie auch Materialien jeden beliebigen Renderers
  • Der Stadtmöbel-2D-Block kann jetzt automatisch aus dem 3D-Block erzeugt werden
  • Zaun-Komponenten sind jetzt passgenauer
  • Neue Befehle zum Extrahieren/Umkehren von Kurven aus Lands-Objekten
  • Suchfunktion in der Stadtmöbelbibliothek.
  • Verbesserte Leistung.
  • Fehlerbereinigungen